Handelsstrategie für GBP / USD am 9. Oktober. Das Europäische Parlament ist bereit, dem Brexit eine neue Frist zu setzen

GBP / USD – 4H.

Wie auf dem 4-Stunden-Chart zu sehen, führte das GBP / USD-Paar eine Konsolidierung unter dem Korrekturniveau von 23. 6% (1. 2293), Die zinsbullische Divergenz in der Nähe des MACD-Indikators braut sich jedoch zusammen oder hat sich bereits gebildet, wodurch die Paar-Quotes wieder auf den Fibo-Level von (*******************************). 6% und sogar knapp darüber. Diese Konsolidierung ist zugunsten des Pfunds zu interpretieren und lässt ein gewisses Wachstum in Richtung des Korrekturniveaus von % (1. 2308). Gleichzeitig ziehen die Bullen und Bären nun deutlich am Seil, ohne den offensichtlichen Vorteil eines der Teams zu haben, so dass der Fall des Pfund / Dollar-Paares nach dem Abprall vom Fibo-Niveau von

wieder aufgenommen werden kann. . 6%.

Brexit bei Pause. Es bleibt eine Pause, da die Europäische Union und Großbritannien nicht in der Lage sind, die Verhandlungen voranzutreiben. Das Europäische Parlament hat dies längst verstanden und bietet London eine neue Stundung an, die britische Regierung muss förmlich eine Stundung beantragen. Es muss auch gute Gründe und Gründe geben, den Brexit zu verschieben, sagte der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli. Herr Sassoli sagte auch, dass das Abkommen mit der Regierung von Theresa May am November (***********************************************) ist das Beste, was die EU Großbritannien bieten kann, und die Vorschläge von Boris Johnson lösen nicht alle Probleme, für die die Parteien keine Einigung erzielen können

Gleichzeitig bereiten sich nach Insiderinformationen des britischen Parlaments fünf Mitglieder des britischen Kabinetts aufgrund der wachsenden Bedrohung durch den Austritt des Landes aus dem Vereinigten Königreich darauf vor, ihre Ämter niederzulegen EU im „No Deal“ -Szenario. Dieselben Informationen zufolge warnten die Minister Johnson bei einem Treffen zwischen dem Kabinett und dem Premierminister vor ernsthaften Drohungen, das Abkommen von Belfast zu brechen, das den langen Konflikt zwischen Irland und Nordirland beendete. Dieselbe ungenannte Quelle berichtet auch, dass eine sehr große Anzahl von Konservativen die Parteiränge verlassen wird, wenn Johnson bei den allgemeinen Wahlen einen Brexit „No Deal“ befürwortet. Wie wir sehen können, hat Boris Johnson auch innerhalb seiner Partei keine Unterstützung. Die Abgeordneten verstehen die Konsequenzen eines solchen Rückzugs des Königreichs aus der Europäischen Union nur zu gut.

Was ist heute von dem Währungspaar Pfund / Dollar zu erwarten?

Die Das Pfund / Dollar-Paar kehrte zum Korrekturniveau von 6% (1 (1 ), aber diesmal von unten. Heute Abend wird eine weitere Rede von Fed-Vorsitzendem Powell gehalten, und Händler können den ganzen Tag über die Nachrichten des britischen Parlaments sowie des Europäischen Parlaments, des Europäischen Rates und der Europäischen Kommission verfolgen. Das Thema der überwachten Nachrichten ist natürlich „Brexit“. Ich erwarte nicht, dass das Pfund / Dollar-Paar über dem Fibo-Level von schließt. . 6% heute. Der Informationshintergrund bleibt meiner Meinung nach für den „Briten“ negativ.

Das Fibo-Raster basiert auf den Extremen des März 13, (***********************************************).

Prognose für GBP / USD und Handelsempfehlungen:

Ich empfehle nicht, in Kürze ein Paar zu kaufen da der Informationshintergrund für das Pfund kaum als positiv zu bezeichnen ist.

Ich empfehle, die Neuverkäufe des Paares mit einem Ziel von 1 zu berücksichtigen. 2014, wenn es von der Korrekturstufe 09 abprallt. 6% , mit der Stop-Loss-Reihenfolge über dem Level von 1. (*********************************) Quelle: https://www.instaforex.com/de

Copyright 2017 forextraders.ch