Technisches Niveau für den Tagesverlauf und Handelsempfehlungen für GBP / USD für den 12. November 2018

Wechselkurse 12.11.2018 Analyse

Seit dem 13. September zeigt das GBP / USD-Paar einen erfolgreichen bullischen Durchbruch oberhalb der abgebildeten täglichen Abwärtstrendlinie, die das Paar um 1.3025-1.3090 traf.

Am 21. September konnte der GBP / USD keine ausreichende bullische Dynamik oberhalb von 1.3296 verzeichnen. Die kurzfristigen Aussichten wurden bärisch, um die Rückseite des gebrochenen Aufwärtstrends zu testen.

Auf dem H4-Chart sah das GBP / USD-Paar um das Preisniveau von 1,2700 überverkauft aus. KAUFEN-Einträge wurden um (1.2700) vorgeschlagen.

Damit das zinsbullische DAILY-Breakout-Szenario gültig bleibt, wurde vor zwei Wochen ein schneller bullischer Ausbruch über 1,3000 (50% Fibo-Niveau) erreicht.

Dies verstärkte den weiteren Aufwärtstrend in Richtung des Kursniveaus von 1,3170 bis 1,3200, wo der dargestellte Abwärtstrend das GBP / USD-Paar erreichte.

Letzte Woche zeigten sich Anzeichen bärischer Ablehnung in der Preiszone von 1,3170-1,3200 (der dargestellte Abwärtstrend). Dies leitete den aktuellen Abwärtstrend ein. Das erste bärische Ziel wurde bereits um 1,2900 erreicht.

Derzeit bildet die Preiszone von (1,2900–1,2850) nun eine prominente Nachfragerzone, die der Rückseite der dargestellten Trendlinie entspricht.

Konservative Händler können einen gültigen BUY-Eintrag um das aktuelle Preisniveau herum haben. Die T / P-Werte sollten bei 1.2970 und 1.3100 liegen.

Quelle: https://www.instaforex.com/de

Go Top